Wen lade ich in meine Gruppe ein?

( 99 Bewertung(en) )

Mit einer Gruppeneinladung können Sie interessierte Mitglieder in Ihre Gruppe einladen

Eine Einladung in eine Gruppe, deren Thema den im Profil angegeben Interessen entspricht, ist für das Mitglied immer eine Möglichkeit, das eigene Netzwerk auf XING zu erweitern und in spannenende Diskussionen einzusteigen. Sie wissen das dank Ihrer Doppelrolle als Mitglied und Moderator natürlich und können es potentiellen Mitgliedern vor Augen führen.

Bestimmt haben aber auch Sie schon mal eine Einladung in eine Gruppe in Ihrem Postfach vorgefunden und konnten sich beim besten Willen nicht vorstellen, aus welchem Grund diese für Sie interessant sein könnte? Ersparen Sie denjenigen, die Sie in Ihre Gruppe einladen, das Grübeln.

Stellen Sie sich folgende Fragen, bevor Sie ein Mitglied in Ihre Gruppe einladen:

  • An welche Zielgruppe richte ich mich mit meiner Gruppe?

  • Wieso gehe ich davon aus, dass das eingeladene Mitglied Interesse an meiner Gruppe haben könnte?

  • Lade ich nur ein, um möglichst viele neue Mitglieder in meine Gruppe zu bekommen? (Mitglieder merken das! Sie treten Ihrer Gruppe nicht bei und melden Ihre Einladung als Spam.)

Was müssen Sie also beachten, bevor Sie ein anderes Mitglied in Ihre Gruppe einladen? Ein paar praktische Tipps:

  • Achten Sie auf die Einträge im Profil der Person, die Sie einladen möchten. Was ist unter „Ich suche“, „Ich biete“, oder „Interessen“ angegeben? Teilen Sie Ihrem Gegenüber mit, aus welchem Grund Sie davon ausgehen, dass Ihre Gruppe für sie oder ihn interessant sein könnte.

  • Werden Sie persönlich: Sprechen Sie das Mitglied mit Namen an. Eine persönliche Einladung kommt immer besser an und hat mehr Chancen auf Erfolg.


War der Artikel Hilfreich? (1- schlecht, 5 - sehr gut)
Artikel als Pdf